Anderswelt, was ist das?

Anderswelt

Versuch einer Definition

Die Inselkelten, also die Iren, Waliser, Engländer und Schotten waren der Überzeugung, dass jene Welt die sie Anderswelt nannten und nennen, NICHT von der sterblichen, „realen“ Welt getrennt existierte. Es handelte sich mitnichten um den christlichen Himmel, den griechischen Hades oder sonst eine vom hier und jetzt losgelöste außerweltliche Dimension. Die Menschen lebten mit ihr, um sie herum, aber stets sehr nahe – und gleichzeitig unerreichbar fern, denn dorthin gelangen konnte man nur sehr schwer und auch nur über spezielle Wege, durch Pforten u.ä.
Es sei denn, der Sterbliche wurde von den Síd, den Bewohnern der Anderswelt nach drüben gezerrt, entführt, mitgenommen. Vielleicht kann man sich die ganze Angelegenheit wie zwei verschiedenfarbige Tintenklekse vorstellen, die umeinander herumfließen, aber ohne sich je miteinander zu vermischen. Die Anderswelt ist eine ganz eigene Welt, die sich in höchst unterschiedlichen Daseinsformen zeigen kann. Es könnte eine Insel sein (Tír na nÓg, Lughs Reich), ein Erdhügel, der lediglich der Eingang ist, (Bruig na Bonne, gehört Aengus) oder jenes Reich, in der die Toten, die nicht wiederkehren müssen, geschafft werden: Moy Mell.

Anderswelt

Wie sieht`s da aus?

Wiedersprüchlich. Wiedersprüchlichkeit ist wohl das Wort, mit dem man die Anderswelt am besten beschreiben kann. Tatsächlich erscheint die Anderswelt spiegelbildlich zur irdischen Welt, die sich ja ebenfalls durch einiges an Chaos auszeichnet. In der Anderswelt gibt es Fürstenhöfe, Tanz, Musik, Liebe und an sich eine Menge weltlicher Freuden. Dort herrschen ewiges Glück, Zufriedenheit und Frieden. Eigentlich. Denn gleichzeitig leben dort nicht nur die Götter, Die Tuatha Dé Danann und ihre Völker, die Feen und Elfen, sondern auch eine ganze Menge Gruselgestalten: Geister, Dämonen, Wiedergänger, Púcas, Cailleach, Kobolde, Trolle und diverse andere vielgestaltige Ungeheuer. Was die Reaktionen und Verwicklungen nach sich zieht, was wir alle kennen: Missgunst, Neid, Hass, Gier, Zorn, mithin: Krieg.
Und nicht zu vergessen, da gibt es noch den Herrscher der Anderswelt, den kennen wir zwar schon, aber macht nichts, der taucht beim zweiten Teil Anderswelt nochmal auf.

Zurück zur Startseite


Das erste Bild: Pixabay | © PD
Bild 2: Pixabay | © PD

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Israel lady sagt:

    You need to be a part of a contest for one of the best blogs on the net. I will highly recommend this blog!

  2. Itís difficult to find well-informed people in this particular subject, but you sound like you know what youíre talking about! Thanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.